Die gesündesten Sportarten

Die gesündesten Sportarten

Sport an sich ist immer gesund. Doch manche Sportarten bergen eine Menge Gefahren. Klettern, Fallschirmspringen oder Rafting zählen sicherlich zu den gefährlichsten Sportarten. Doch einige sind meist gefahrlos auszuüben und daher gesund.

Sport ist gesund

Zu dieser Gruppe gehört unter anderem das Schwimmen. Schwimmen als Bewegung im Wasser fördert die Herztätigkeit und entlastet die Wirbelsäule. Zudem baut es Muskelmasse auf und verbessert die Leistung der Lunge. Auch Tennis soll sehr gesund sein, denn eine Stunde Tennisspielen verbrennt eine Menge Kalorien. Durch die ständige Bewegung und schnelle Reaktionen werden fast alle Muskelpartien gefordert.

Für das Muskeltraining eignet sich auch der Rudersport. Er kann nahezu gefahrlos durchgeführt werden. Rudern kann man auch auf dem Hometrainer. Viele gestresste Manager setzten auf Squash als Ausgleichssport. Tatsächlich verbrennt dieser Sport Kalorien und erhöht die körperliche Fitness.

Zur Steigerung der intellektuellen Fähigkeiten empfiehlt sich auch Basketball. Diese Ballsportart unterstützt nämlich die Entscheidungsfähigkeit und verbessert mit der Zeit das räumliche Vorstellungsvermögen. Das haben unlängst Forschungen ergeben. Eine gesunde Person kann bei einem anstrengenden Basketballspiel immerhin bis zu 900 Kalorien verbrennen.

Zu den gesunden Sportarten zählt in erster Linie das Radfahren. Radfahren entspannt und fördert die körperliche Bewegung. Für das Wachstum und die Gesundheit der Knochen und der Muskulatur sorgt hingegen das Laufen. Dadurch wird nicht nur die physische Gesundheit gesteigert, sondern auch das psychische Wohlbefinden. Beim Laufen werden nämlich Endorphine freigesetzt, die das emotionale Befinden steigern.

Zur allgemeinen Verbesserung der Muskelarbeit sowie des Herzkreislaufsystems raten Experten auch zur Gymnastik. Wer regelmäßig Gymnastik betreibt, optimiert mit der Zeit auch seine Konzentrationsfähigkeit. Gerade bei diesem Sport gibt es unzählige Variationen, die jedermann selbst ausüben kann. Außerdem braucht man für diesen Sport keine eigene Ausrüstung.